Schlagwort-Archive: Referendum

Angsthasen !

„Die Regierungsfraktionen wollen einen polarisierenden Volksentscheid mit aller Macht verhindern“

Dies ist der wahre Grund, warum nicht nur Hamburgs Regierende einen Volksentscheid über die Flüchtlingssituation mit aller Macht verhindern wollen. Da König Olaf Scholz, Präses der Stadt, sich an Volksentscheide gebunden fühlt, verhindert er ihn lieber vorher.

Zumindest wirkt es so auf mich. So geht Demokratie heute …

http://www.welt.de/regionales/hamburg/article156856412/Hamburg-ringt-um-den-Fluechtlings-Kompromiss.html

Und nun sieht es so aus als ob das Blatt sich dreht. Bis zur Bundestagswahl ist es noch hin, mal schauen, was sich in Berlin und in den Ländern noch alles tut. Die AFD zerhackt sich gerade und die noch-„Volksparteien“ sorgen dafür, dass das Vertrauen in die Politik weiter schwindet. Herzlichen Glühstrumpf !

http://www.focus.de/politik/deutschland/fluechtlinge-deutschland-rueckt-von-willkommenskultur-ab_id_5707076.html

Zur Zeit werden pro tag 3000-5000 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gefischt. Wer rechnen kann, dem wird klar, dass Italien bald überläuft. Auch, wenn über die Balkanroute kaum noch Flüchtlinge kommen.

 

 

 

Werbeanzeigen

… und nochmal…

Wer beim Referendum oder einer Wahl sein Kreuzchen nicht macht, soll nach der Bekanntgabe des ungewollten Ergebnisses einfach mal die Fresse halten.

Ich kann dieses Rumgejammer und die Schuldzuweisungen nicht mehr hören. Immer sind die Anderen schuld. Nein, falsch! Ein Referendum gewinnt man nicht auf der Couch oder auf dem Handy.

Selbst Schuld. So geht Demokratie.

Richtig so !

Hamburg hat entschieden:

Das Referendum zur Bewerbung für die Olympischen Spiele ist durch. Die Hamburger Bürger sprechen knapp sich gegen die Bewerbung und die Spiele aus.

http://www.olympia-referendum.de/

Somit konnte die massive Werbung in den Medien, die allzeit fürsprechenden Sportler und Interviewpartner die Bürger nicht blenden. Manchmal konnte man sich des Eindrucks nicht erwehren, einen DDR Wahlkampf zu sehen, als ob 99,9% für Olympia seien. Das war Fake !

Alles richtig gemacht – außer die Verantwortlichen des Senats. Die  Bürger konnte nicht mit der doch sehr wackeligen Kalkulation gewonnen werden. Noch immer hält Schäuble seine Hand auf die 6 Milliarden (!). Wer mit so einer Blase an die Öffentlichkeit geht, hat es nicht anders verdient.

In der Privatwirtschaft fliegt man für solche Luftnummern raus !

Alle anderen Gründe sind Schall und Rauch.

NOlmpia hat überzeugt. Mit all seinen Befürwortern und auch OHNE dafür knapp 7 Millionen Euro in einer Werbekampagne zu verschwenden.

Was hätte man davon nicht alles kaufen können ?!

Spannende Lektüre zu den Hintergründen und Interessenstreibern gibt hier zu lesen.