Schlagwort-Archive: Hamburg

Das Lied am Morgen 2

Wir bleiben in den Erinnerungen.

Durchtanzte Wochenenden, nicht immer ganz allein nach Haus gekommen.
Verschlafene Sonntage.

Ganz Hamburg ist Partymeile.
Wilde Zeit.

Advertisements

5,5 Mio verbraten

Dei HPA (Hamburg Port Authority) hat versucht, den Speditionen ein teures Stauumfahrungssystem zu verkaufen.

Dass dies heute Google Maps in jedem Smartphone kann, ist den Verantwortlichen irgendwie nicht aufgegangen.

Wenn Stau ist, ist eben Stau.

Arbeitet doch lieber endlich an der Verkehrsflussregelung, an einer Grünen Welle, an Bevorrechtigungen der großen Einfallstrassen, schafft die bescheuerte Busbeschleunigung ab und nutzt eine lastabhängige Steuerung der Lichtzeichenanlagen.

Schön versiebt. Intelligente Verkehrssteuerung, smartPORT. irgendwie lächerlich

http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Hamburger-Hafen-Aus-fuer-Vorzeigeprojekt,smartport100.html

Hamburg Airport steht still

Wenn Du mal wieder am Hamburger Flughafen warten musst, gibt es viele Möglichkeiten dafür:

  1. Die unterbezahlten Jungs am Gepackband streiken mal wieder.
  2. Abschiebepflichtige Migranten gehen aus dem Verwahrungsknast einfach stiften.

So geschehen am gestrigen Tag. Vollsperrung des Flughafens, keine Abflüge, Flugumleitungen und -streichungen. Einer der beiden ist noch immer flüchtig.

Zustände, die Unverständnis bei mir erzeugen. Ein Gewahrsam für 1,2 Mio€ an laufenden Kosten pro Jahr. Unsicher ? Nutzlos ? Nur Pappnasen im Dienst ?

http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Nach-Airport-Sperrung-Mann-auf-der-Flucht,flughafen1402.html

Das Hamburger Stadtrad

Es scheint am Ende zu sein. Warum ?

Bezahlen per EC-Karte ist ab 2018 nicht mehr möglich. Die Lesegeräte werden ausgebaut.
2018 endet das Engagement der Deutschen Bahn, sie zieht sich zurück. Warum nur ? Verdient sie zu wenig, ist es nicht lukrativ genug ?

Der Hamburger senat (Rot/Grün) hat schon neu ausgeschrieben. Das ganze Stadtgebiet soll abgedeckt werden, im Gegensatz zu dem Stadtkern von heute.

Wer sollte dieses Invest bei gleichbleibenden Gebühren nehmen ?

  • Die Fahrräder sind inzwischen verschlissen, die Wartung ist teuer. Eine Neuanschaffung von ein paar Tausend Rädeen steht an.
  • Die Frequenz in den Außenbezirken ist schwach. Auf den Krücken fährt niemand gern >15km in die Stadt.
  • Die Preise werden kaum zu halten sein.

400.000 Kunden soll es geben. Hier werden wohl App-Nutzer, also auch Touristen, munter mitgezählt.

Aber jeden Tag steht ein Dummer auf, ob nun bei eBay oder bei den Stadträdern.

Hamburg ist von einer Fahrradstadt so weit entfernt, wie ein Einkaufszentrum auf dem Mond. Gut so.

https://www.mopo.de/hamburg/sparmassnahme-stadtrad-ausleihe-mit-ec-karte-bald-nicht-mehr-moeglich-28723442

Wird’s schlimmer ?

„Ein Land in dem wir gut und gerne leben“

Dieses Wochenende hatte ich den Eindruck, dass

  • Messerstechereien
  • Raubüberfälle
  • Sexuelle Belästigungen

wieder zunehmen.

NUR HAMBURG an diesem Wochenende.

Ägypter, 27 jahre
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3761127

Rumäne, 28 Jahre
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3761128

Nationalität unbekannt, 25 Kaj
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3761155

arabisches Erscheinungsbild, – 20-25 Jahre alt, – 170-175 cm groß, – normale Figur, – kurze schwarze Haare
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3761162

Herr Scholz, Herr Grote, wie soll das weitergehen ?

20 Jahre, AMG Mercedes und Migrationshintergrund

„Das ist original“

„Das habe ich so gekauft.“

„Das ist AMG, Digger!“

Nun geht’s Euch an die Eier, ihr Spinner !

in der Schweiz würde man wahrscheinlich die Autos auf der Stelle verschrotten, in Österreich zumindest kassieren.

Hier in Lieblingsdeutschland gibt’s ein nettes Ticket, Punkte in Flensburg und eine intensive Nachprüfung bei einer staatlichen Prüfungsstelle. All das wird einen Augenblick dauern und viel Geld kosten.

Und wieder freue ich mich über diese Soko 🙂

https://www.welt.de/regionales/hamburg/article169592847/Die-Ausreden-der-Ertappten-sind-immer-die-gleichen.html#Comments

 

CSI Hamburg

Der Mörder von der Alster bleibt ein Phantom

https://www.welt.de/regionales/hamburg/article169451012/Der-Moerder-von-der-Alster-bleibt-ein-Phantom.html

Bester Kommentar, weil zutreffend:

Jedem, der in ernsthafter Absicht Hinweise zu dem „Phantom“ sucht, würde ich einen Besuch der Örtlichkeit alltäglich ab 18h empfehlen. Möglicherweise reduziert sich der Suchradius danach erheblich.