Alle Beiträge von Plietsche Jung

Über Plietsche Jung

Hallo LeserIn, danke für dein Interesse an meinem Profil. Ich bin ein Nordlicht und komme aus der einzigen Großstadt im Norden, Hamburg. Ich schreibe in meinem Blog über Dinge, die mich beschäftigen. Dies sind alltägliche Dinge, spezielle Dinge und auch Dinge, die mich nerven. Ich lege wert darauf, dass Menschen darauf reagieren, in dem sie kommentieren und mir ihren Standpunkt mitteilen. Vorsicht: Ich bin sehr direkt und ein paar Menschen verstehen das oft als Frontalangriff. Du aber nicht, oder ? Die Wespe kann pieksen, normalerweise tut sie das aber nicht. Ich habe Werte, die für mich gelten und die ich niemandem aufzwänge, wohl aber mitteile. Ich bin in meinem Leben und auch hier nur mäßig tolerant, akzeptiere nicht alles, denn wer zu allen Seiten offen ist, ist oft auch nicht ganz dicht. In meiner Welt muss ich nicht alles akzeptieren, nur damit es allen mental gut geht. Meine Interessen: Schöne Fotos von Menschen, Natur und Architektur, selbst Kochen (nicht erwärmen) und gutes Essen im Allgemeinen, Städtereisen und Metropolen, Grünes und mein Lieblingshobby neben Technik und Technologien: Moppedfahren auf meiner inzwischen 19 Jahren alten Kawa. Nun genug über ich, ich, ich und mich. Herzlich Willkommen in meinem Kosmos.

Ach was !

Wieder mal etwas Weltpolitik.

Der Trump trifft den Putin und die beiden reden unter Ausschluss jedes Supports und Protokoll immerhin schlappe 2 Stunden. Alle Achtung !

Sprachlich dürfte dies in englischer Sprache gelaufen sein, denn

  1. Trump spricht nicht Russisch
  2. Putin ist erheblich intelligenter, sprachlich besser bewandert und belesener als Trump.

Auch, wenn Trump ein Native ist, dürfte der Vorteil nicht zum Tragen gekommen sein.

Was die beiden dort ausgeheckt haben, werden wir so schnell nicht erfahren. Das, was der Presse präsentiert wurde, war schon vor dem Treffen arrangiert.

Ein Deal ist ein Deal, so ein Filmzitat, aber was für ein Deal könnte das gewesen sein ?

Dinge von Interesse:

  • Der Nahe Osten, besonders das Kräfte-Dreieck Syrien, Iran, Israel), und die Rollenverteilung zum Nutzen beider Staaten.
  • China in Schach halten
  • Die schwächelte Rolle Europas und das Lenken der Flüchtlingsströme aus Afrika. Die wird Europa weiter schwächen, ganz im Gegenteil zu dem, was uns die Politik hier verkaufen will.
  • Die riesigen Bodenschätze Russlands, an denen die USA brennend interessiert sind.

Die Medienschelte an Trump, seiner „Schwäche“ ist schlicht dummer Unsinn und zeigt nur die Unsicherheit deutscher und europäischer Politiker, denen das Zepter aus der Hand genommen wurde. In dieser Liga spielt Maas und Merkel einfach keine Rolle, selbst Deutschland als Europas „Wirtschaftsmotor“  ist hier eine ziemlich kleine Nummer.

Keiner der bisherigen US Präsidenten, hat en Treffen je angestrebt, noch realisiert. Trump hat geliefert, ob nun gut für Europa oder nicht, aber er ist nicht unterwegs, um klein beizugeben oder die USA zu verkaufen.

Trump und Putin werden ein Fass aufmachen und die beiden werden global nicht zu unterschätzen sein, denn sie sehen nur eines: Ihr ureigenes Interesse des eigenen Volkes, dass btw zu einem Grundsatz eines gewählten Volksvertreters gehören muss.

In Deutschland kam dies etwas aus der Mode, schließlich zeigt man immer Richtung Brüssel, wenn es etwas zu entscheiden gibt. Arbeitsunfähig würde ich das nennen wollen. Der Anfang vom Ende.

 

 

 

Advertisements

Rotlicht-Milieu

Eine Begriffsdefinition, die in Hamburg verharmlosen soll.

Was dahinter steckt, sind Clans und mafiöse Strukturen, die sich am hellen Tage öffentlich bekriegen und sich gegenseitig umlegen.

Da sind sie wieder, die 20-30-jährigen Neubürger, die in ihren S-Klassen Limousinen und Goldkettchen auf dicke Hose machen, mit Immobilien ihr Geld waschen und jeden Tag im Straßenverkehr unangenehm auffallen.

Der Staat guckt zu und wundert sich.

https://www.mopo.de/hamburg/polizei/hinrichtung-auf-parkplatz-die-spur-fuehrt-ins-rotlicht-milieu-30958340?dmcid=sm_em

Rotherham auch in Deutschland

Vermischtes. Das ist die Kategorie. Nicht mehr, nicht weniger. Was sich dahinter verbirgt, mach auf meinem Kopf Gefrierbrand und lässt meine Haare zu Berge stehen.

Geschichten, die im Getöse der Politik untergehen. Trotzdem passieren sie.

Gelsenkirchen. Heute.

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/prozess-gegen-nrw-rape-gang-maedchen-in-den-wald-gelockt-und-mehrfach-vergewaltigt-a2492614.html

Rotherham, 2016

https://www.welt.de/vermischtes/article155191504/Muslimgangs-missbrauchen-weisse-englische-Maedchen.html?wtrid=onsite.onsitesearch

Rote Zecken und Brandstifter

Herzlich Willkommen in Hamburg, der Stadt der Anarchie und des linken Terrorismus. Es brennen wieder Autos, ein Bekennerschreiben, eine Verhöhnung des Staates und der Sicherheitsbehörden.

Dieser Kuschelkurs des Senates, der verantwortlichen Bezirksleitung mit den roten Idioten der Roten Flora zeigt sein Gesicht.

Ein braues Gebäude wäre schon lange kassiert worden.

ANSEHEN !

https://www.ardmediathek.de/tv/Hamburg-Journal/Jahrestag-G20-Krawalle-und-Bekennerschr/NDR-Fernsehen/Video?bcastId=25231214&documentId=54149790

 

War doch klar

Das Urteil gegen Zschäpe ist gesprochen, der Richter dem Antrag der Staatsanwaltschaft gefolgt. Und selbst die Revision beim Bundesgerichtshof wird nichts bringen.

Bedenkt man geschwärzte Akten, die erhebliche Beteiligung des Bundesnachrichtendienstes und die mangelnden Beweislage, so liegt der Schluss nah, dass dieses Urteil politisch motiviert ist und somit ein schwerer Skandal. 11 Untersuchungsausschüsse und über 400 Gerichtstage sprechen eine deutliche Sprache, auch sie konnten nichts zweifelsfrei beweisen.

Deutlich war auch aufgrund dieser Bedingungen allen Beteiligten eine gewisse  Nervosität anzumerke(l)n.

Das Urteil kam und musste so kommen, schon um die Migrationspolitik aufrecht zu erhalten und eine Explosion eines Pulverfasses zu vermeiden.

https://www.tagesschau.de/inland/nsu-urteil-101.html

Die Kommentare auf tagesschau.de wurden bereits geschlossen. Warum wohl ?

Wer das Urteil gut findet, der ist gegen unseren Rechtsstaat. Erst verhaften, dann Beweise suchen, nichts finden und vage verurteilen. Nur noch peinlich.

 

mal wieder …

Was ich noch sagen wollte: DPD reiht sich nahtlos in die Reihe der unzuverlässigen Pappnasen-Kurierdienste ein.

Freitag schickt man ein Email mit der Aussage „Anlieferung am nächsten Werktag“ – also Samstag. Das war, soweit ich mich erinnere, gestern.

Kein weitere Nachricht, keine Karte, kein Kurier, kein Paket.

Nun stehen 5 Pflanzen vom Palmenmann in einem dunklen Karton über’s Wochenende im DPD Lager oder sogar in der heißen Karre des Kuriers.

Ich wohne weder außerhalb, noch versteckt, noch in einem Wohnsilo. Jeder Depp findet die Haustür und die Klingel. Sogar die Zeugen Jehovas.

Nur DHL, Hermes und DPD können das offensichtlich nicht.

Einfach geil

Wie dieses Thema doch polarisiert und provoziert!! Toll.

So zeigt sich, wie stressfest und belastbar Politiker sind, besonders die der SPD.

Was Künert und Nahles, beide noch nie wirklich gearbeitet, an Gossen- Rhetorik vom Stapel lassen, lässt tief blicken.

Die Angst muss furchtbar sein, in der diffusen Realität komplett vergessen zu werden.

Wer wählt heute schon noch die SPD? Ich kenne niemand mehr. Pfeifenköppe und Schreihälse, mehr kam und kommt da nicht. Den Bezug zur Basis und den Menschen schlicht verloren.

Aber schreit nur weiter. Ich zappe weiter.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article178754596/Asylpolitik-SPD-startet-das-Projekt-Seehofer-quaelen.html