Waschküche

Nach dem Unwetter, Blitz und Donner am gestrigen Abend ist die schwüle Luft etwas abgekühlt. Eine Wohltat für Menschen und Flora. Alles grünt und blüht, die Stadt ist wirklich schön anzuschauen.

Heute Morgen war es neblig, ich war schon früh unterwegs. Es hat erste Züge des Herbstes, wie im Oktober, wenn die kühlen Nächte die Feuchte halten.

Nun ist es inzwischen aufgeklart und ein wunderbarer Tag erwartet den Norden.

P.S. Die Waschküche: Ein Relikt bis in die frühen 70er als es noch keine Waschmaschinen gab. Damals war die Hausfrau noch hauptberuflich im Haushalt unterwegs und musste zeigen, was in ihr steckt. Wannen, heißes Wasser, Mangel und auch Schleudern gab es zu der Zeit. Und keine Feuchttücher und keine Pampers.

Gut, dass es den Fortschritt gibt. Was man in 50 Jahren wohl über uns berichten wird ?

 

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Waschküche

  1. Bei uns hat es die ganze Nacht geregnet Das war der erste Regen seit vielen Tagen und sicherlich notwendig für die Landwirtschaft. Es kärt aber inzwischen immer weiter auf und die Sonne guckt schon verlegen durch die Wolken.
    Die Waschküche habe ich als junge Frau auch miterlebt. Da wurde schon nachts der Kessel angeheizt und hinterher wurde alles mit dem Waschbrett bearbeitet. Ein Waschbrett hatte ich noch lange. Mein verstorbener Sohn hat als KFZ Schlosser gearbeitet und seine Berufskleidung habe ich während seiner Lehre damit bearbeitet. Es war für mich immer Strafarbeit. 🙂 Es wird bei euch sicherlich auch noch schön.

    Gefällt 1 Person

  2. Das Waschbrett meiner Mutter habe ich zwar noch kennengelernt, aber eher nicht in Benutzung. Schwer vorzustellen, auf die Waschmaschine verzichten zu müssen. Mir reicht es vollkommen, wenn doch mal ein Stück dabei ist, dass mit der Hand gewaschen werden sollte.
    Für den Herbst bin ich noch nicht bereit! 😉

    Gefällt 1 Person

Hier kannst du kommentieren

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s