Vorbei

Der G20 ist vorbei, die Stadt schüttelt sich und berappelt sich.

Alles läuft wieder im normalen Rahmen, bis auf natürlich die geschädigten Personen, die nun hinter ihrer Wiedergutmachung hinterherlaufen. Wer meint, dass es einfach und ein Selbstgänger wird, der ist auf dem Holzweg. Zuerst zahlen erst die persönlichen Versicherungen (mit Hochstufung bei Rabatten), dann wir geschaut, in welcher Höhe der Staat einspringt und ob es nicht doch nur ein Darlehen sein wird. Ein hübscher Spießrutenlauf kann sich daraus entwickeln.

Die politischen Beben vibrieren noch nach, aber mal ehrlich, niemand wird zurücktreten, niemand wird Verantwortung nehmen. Die linke Durchsetzung nach 50 Jahren SPD hat schon der CDU Senat vor Jahren zu spüren bekommen. In den Ämtern und Gerichten hat man das richtige Parteibuch im Ranzen und das reicht, um Dinge unter den Tisch kehren zu können.

Schon die Existenz von autonomen Zellen wie die Rote Flora, die Besetzung der Hafenstrasse und des Gängeviertels durch Autonome sprechen in meinem Verständnis eine deutliche Sprache.

Auf dem linken Auge blind. Das hörte ich heute Morgen im Radio und genau so ist es.
Hamburg ist rot bis unter den Scheitel und Macht ist wie Kleber am Stuhl des Bürgermeisters.

Es fehlt nur noch die Armlänge aus Köln, dann ist die Situation bühnenreif.

Advertisements

2 Gedanken zu “Vorbei

Hier kannst du kommentieren

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s