Altkanzler Kohl ist tot.

So meldet die BILD-Zeitung heute.

Ich mochte ihn nie und seine Nachfolgerin sowieso nicht. Politik von oben herab und ohne ein Ohr zu der Bevölkerung zu bewahren. Abgehoben.

Durch politische Tricksereien mit der FDP an die Macht gebracht, hatten wir 16 Jahre das zweifelhafte Vergnügen seiner Regentschaft. Sein Glück war die Wiedervereinigung, jedoch war sie weniger sein Verdienst, dafür aber die Parteilspendenaffäire. Den dämlichen Soli gibt es auch heute noch.

Trotzdem: Ruhe in Frieden.

https://www.welt.de/politik/article165626648/Altkanzler-Helmut-Kohl-ist-gestorben.html

Advertisements

5 Gedanken zu “Altkanzler Kohl ist tot.

  1. CDU/CSU ist auch nicht mein Ding, aber er hat schon was erreicht und sich über manche Hürde hinweggesetzt. Und dass er so krank war — hat mir doch leid getan. Sein Ziehkind hingegen – tja, da können wir uns moralisch gesehen die Hände reichen. Schönen Abend noch.

    Gefällt mir

    1. Über Krankheiten brauchen wir nicht diskutieren, die hat niemand verdient.
      Er war ein Machtmensch und die Macht hat er sich genommen. Das kann gut sein, aber nicht in dieser Ausprägung.

      Am meisten störte mich der Ausverkauf der DDR. Hier wurde geschachert. Alle Aliierten haben ihr „Geschenk“ bekommen, ob nun in Wirtschaftsgütern wie ganzen Tankstellennetzen oder Zugeständnisse in finanzieller Form. Wahrscheinlich musste es sogar so sein, weil sonst keiner genickt hätte, aber Transparenz ist ja wol etwas anderes. „Blühende Landschaften“.- das ich nicht lache.

      Blühende Bankkonten käme der Sache schon näher.

      Gefällt 1 Person

    1. Ich habe die Zeit selbst miterlebt, da brauche ich nicht dringend einen Nachruf von Journalisten, die das nur aus dem Unterricht kennen. Mein Bild dieses Menschens hat sich über 16 Jahre geprägt, seine Worte, seine Taten, sein Wirken.
      Er ist nicht umsonst aus dem Amt gejagt worden.

      Gefällt 1 Person

      1. Ohhhh
        Guten Morgen Eminenz…grau biste ja noch nicht oder?
        Tiefe Verbeugung
        Ich finde es ja meist sehr interessant meine Wahrnehmung mit der Analyse eines vlt nicht direkt Betroffenen abzugleichen. In der Vogelpersoektive siehts dann manchmal anders aus als in der Froschperspektive
        Wie jung oder alt die Journalisten waren weiß ich gar nicht!
        Oohhh Sonnensonntag wunderbar!!

        Gefällt mir

Hier kannst du kommentieren

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s