Sauber hinter’s Licht geführt

Wer mir immer noch nicht glaubt, glaubt vielleicht einem wissenschaftlichen Artikel zum Thema Strombedarf von e-Autos.

Einfach und auch für Nichtphysiker dargestellt.

http://www.spektrum.de/kolumne/was-waere-wenn-wir-alle-elektrisch-fahren-wuerden/1441400

Advertisements

3 Gedanken zu “Sauber hinter’s Licht geführt

  1. Ach Du Schreck hat sich das jetzt auch rumgesprochen?

    Ich habe mich mehrfach mit E Autos auseinandersetzten „dürfen“
    In der Hauptsache muss ich die geringe Reichweite kumuliert mit dem wenig ausgebauten
    Netz an Ladestationen und die lange Ladezeit bemängeln.

    Wenn man denn eine Ladestation dort findet , wo man denn hin möchte, dann ist die mit absoluter Sicherheit von „normal“ Autos zugeparkt und
    eine Ladestation zu Hause geht nur wenn man ein eigenes Haus hat, sonst streikt der Vermieter und wenn nicht, Erfahrung macht schlau auf die ehrenwerte Nachbarschaft ist Verlass, das Auto wäre mit absoluter Sicherheit dank der reizenden Nachbarn über Nacht vom Strom getrennt.

    Also alles Essig
    LG Wortgestoeber

    Gefällt mir

Hier kannst du kommentieren

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s