Abendessen

Nach einem geschäftigen Tag im Möbelhaus, im Gartencenter und beim Umtopfen aller möglichen Stecklinge bin ich hungrig.

Mal was Reelles.

Frisches gebratenes Fischfilet (Seefisch) auf bunten Gemüse (Pastinake, Möhre, Broccoli, Kaiserschoten, rote Paprika, Blattpetersilie) mit Tomatensahne. Dazu einen Hieb Chillisoße (süß) und einen Klecks Sesamöl.

Sekundiert wird das Abendessen von geröstetem Weißbrot und einem tiefroten Shiraz. Er harmoniert prima mit der leicht süßlichen Sahne.

 

Advertisements

23 Gedanken zu “Abendessen

  1. Hab heute auch gewuselt, Bad von oben bis unten geputzt, usw. und jetzt hab ich mir ein Glas Weißburgunder verdient. Cheers!

    Das Essen war sicher sehr gut, ganz mein Geschmack. 🙂

    Gefällt mir

          1. Wir haben ja unsere Fressgruppe, mit der wir 1 mal im Monat essen gehen, vorzugsweise in Restaurants, die wir noch nicht kennen. Ich merke immer wieder, dass es mir zu Hause am besten schmeckt.

            Gefällt mir

                    1. Wenn man denen die Köppe abreißt spritzen sie. Bei unserem Portugiesen werden sie in einer Knoblauchbrühe serviert. Und die ist fast noch köstlicher als die Gambas selbst. Brot eintunken, Schluck Wein, ein Bissen Gamba … ich sterbe. 🙂

                      Gefällt mir

                    2. Hast du falsch verstanden.
                      Die Zubereitung ist ok, der Kopf mit dem Gedöns ist die Show.

                      Ich brate die Dinger immer in Kobiöl mit etwas Chilli, mit Schale, ohne Kopf und natürlich schon entdarmt. Auch das ist nicht in jedem Restaurant selbstverständlich.

                      Gefällt mir

                    3. Ah, verstehe, ja, stimmt, die Köppe müssten nicht dran sein, aber ist o.k.

                      So, wie Du sie machst, sind sie bestimmt KÖSTLICH! Und jetzt Feierabend mit den Gambas, ich hab Hunger. 🙂

                      Gefällt mir

Hier kannst du kommentieren

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s