Es ist Frühling

Kaum zu übersehen, kaum zu überhören.

ich freue mich des schönen Wetters und der noch nicht so hohen Pollenkonzentration in der Luft, aber ich schlafe momentan recht schlecht. Der Grund: Die Piepmätze sind lauter als eine stark befahrene Strasse. Ich werd irre.

Es würde nichts ausmachen, wenn ich um 4:30 Uhr aufstehen müsste, aber normalerweise bin ich zu dem Zeitpunkt in der Schlaf- und Traumphase. Selbst bei geschlossenem Fenster werde ich wach.

Ich werde es trotzdem durchstehen. Machen kann ich eh nicht viel, außer mir Odysseus‘ Ohrstöpsel in die Ohren zu pappen.

piiep

Advertisements

8 Gedanken zu “Es ist Frühling

  1. Das kenne ich, hier geht das auch schon rund und wird noch schlimmer werden:

    Ich habe letztens erst gelesen, dass die Vögel in großen Städten immer früher mit dem Gezwitscher anfangen, weil da noch weniger anderer Lärm ist, der sie sonst in ihrer „Kommunikation“ stören würde…

    Gefällt mir

    1. Und ich habe mal gelesen, dass die Vögleins die verschiedenen Töne in der Gegend, in welcher sie leben, imitieren (z.B. Flugzeuglandungen, Autoanlasser, Bus- und Bahngeräusche). Deswegen sind manche Menschen vielleicht genervt von dem morgendlichen Gezwitscher; vor unserem Schlafzimmerfenster sitzt (auf dem höher werdenden Baum) ein Ringeltauben-Paar. Und inzwischen liebe ich ihr „Gurren“ (hört sich manchmal so an wie: kukkuruku, wo bist du, ruhruh ..) LG 😉

      Gefällt 1 Person

Hier kannst du kommentieren

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s