Es ist ganz einfach

Es gibt ein paar Gründe, die auf der Hand liegen, warum die SPD derzeit durch die Decke geht. Die Zahlen sind ganz prima. Nur leider nicht nachhaltig.

  1. Der Kandidat Schulz bleibt bei dem, was er sagt. Wahrscheinlich glaubt er es selbst auch. Das ist schon mal anders als bei Gabriel.
  2. Der Kandidat Schulz ist für viele potentielle Wähler eine wählbare Alternative zu Merkel. Mal sehen, ob sie auch wirklich zur Wahl gehen und ob es wirklich eine Alternative wäre.
  3. Der Kandidat Schulz hat keinen dirty deal mit dem Emir vom Bosporus.
  4. Der Kandidat Schulz heißt nicht Angela mit Vornamen und trägt auch keine lindgrünen oder orangen Jäckchen.

Nur eines ist auffällig: Der Kandidat Schulz spricht von Unrecht und Ungerechtigkeit im deutschen Staate, doch wem gehören eigentlich die verantwortlichen Ministerämter für Arbeit und Soziales, Wirtschaft, Justiz und Verbraucherschutz, Familie, Senioren, Frauen und Jugend ?

Der SPD ? Huch ……

P.S. Es ist nicht alles Gold, was glänzt …. und …. Wer im Glashaus sitzt, ….. usw usw.

Advertisements

8 Gedanken zu “Es ist ganz einfach

Hier kannst du kommentieren

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s