Seehofer als Kandidat !

Was für hübsche und amüsante Pressemeldungen in den letzten Tagen:

– Der Dalai Lama erzählt, dass es genug mit den Flüchtlingen in Europa ist
– Die CDU geht weiter Richtung 25%, die SPD Richtung 15%
– Der Seehofer und Mutti zoffen sich weiterhin über den Kurs der Union.
– Die Stromerzeugung per Windkraft wird nun deckelt auf 1000 Spargel im Jahr
– Schäuble möglicher Kanzlerkandidat

Mein Kommentar:

Die Zeiten der großen Volksparteien scheint vorbei. Zumindest bei der Union und der SPD. Gründe dafür gibt es viele. Zum Ersten ist Merkel keine Gewinnerin mehr und zeigt auch wenig Interesse, dass auszuführen, was ihr Volk erwartet. Ihr fehlt die Eigenschaft, Fehler einzugestehen und das Ruder herumzureißen, Sturheit und falsche Berater sind falsche Werkzeuge ihres Handelns.

Schön wäre, wenn Seehofer endlich mal Kante zeigt und die Union aufkündigen würde. Der Erfolg wäre außergewöhnlich hoch, denn eine alleinige CSU fehlt in anderen Bundesländern massiv, zumindest derzeit.

Der „Energiewechsel“ von der Atomkraft zu Windkraft vollzieht sich eher schlecht als recht. Die Stromtrassen und die Speicherung von Energie fehlen und damit ist das Konzept schon im Eimer. Hab eigentlich nur ich das Problem, dass der Strom inzwischen 60-70% mehr kostet als vor 6 Jahren ? Vielen Dank, ihr Spitzenpolitiker ! Wenn die Klagen der Energiekonzerne erfolgreich entschieden werden, kommen auf die Stromkunden noch die Entschädigungen zu –  na, prost Mahlzeit.

Warum Schäuble nun als weiterer Kanzlerkandidat geführt wird, eröffnet sich mir persönlich nicht. Er mag in seinem Resort kompetent sein, aber wenn ich mir meine steuerlichen belastungen anschaue, ist es nichts anderes als „linke Tasche, rechte Tasche“. Vergünstigungen werden kompensiert durch andere Erhöhungen und am Ende des Tages ist nur interessant, was unten herauskommt (Zitat: H. Kohl). Sehr fragwürdig und wenig amüsant.

BTW: Wer will eigentlich einen 73-jährigen Kanzler ?

Advertisements

5 Gedanken zu “Seehofer als Kandidat !

Hier kannst du kommentieren

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s