Wenn schon, denn schon !

Wer nach dem Konzept der Zivilverteidigung nun panisch wird (oder auch nicht), sollte sich nicht nur Gedanken über Essen und Getränke machen, sondern auch Ziggis und Schnaps einzulagern.

In kriegsähnlichen Zuständen ist es noch wichtiger, Tauschobjekte zu haben und mit Zigaretten und Sprit geht so ziemlich alles.

Also falls der nächste Krieg vor der Tür steht ….

http://www.focus.de/politik/deutschland/pressekonferenz-im-live-ticker-panikmache-oder-vorausschauend-de-maiziere-praesentiert-zivilverteidigungskonzept_id_5857159.html

schwere Entscheidung ?

Wann leiht man einer Freundin Geld ?  Unter welchen Umständen ?

Dazu müsste man sagen, dass die Freundin keine enge Freundin mehr ist. Wir waren mal vor 25 Jahren zusammen und hatten seitdem nur sehr sporadisch Kontakt.

Sie hat ihr Leben lang ihre persönlichen Ziele verfolgt, bei ihren Eltern und Partnern alles durchgesetzt, was irgendwie ging. Nun ist sie wieder einmal gescheitert und steht mit Haftbefehl (Beugemaßnahme) an der Wand, weil Rechnungen offen sind und der Unterhalt ihres Ex. nicht kam. Die beiden erwachsenen Kinder sind zuhause und kriegen den Hintern auch nicht hoch.

Perspektivisch müsste mehr passieren, um ihr aus meiner Sicht einen Betrag zu leihen. Ansonsten könnte ich den auch auf der Strasse verschenken…

Faktisch ist es also keine schwere Entscheidung.

 

Interessante Entscheidungen

Keine Vergewaltigung !

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Wohlgemerkt: Beidseitig.

http://www.tz.de/stars/droht-gina-lisa-lohfink-einer-verurteilung-zr-6682136.html

 

Der Schleier bleibt draußen.

http://www.focus.de/politik/deutschland/verwaltungsgericht-entscheidet-muslima-darf-nicht-mit-gesichtsschleier-ins-abendgymnasium_id_5849151.html

http://www.welt.de/politik/deutschland/article157803312/Gericht-verbietet-Schuelerin-Gesichtsschleier-im-Unterricht.html